:::: MENU ::::

Unser Hauptsponsor:

Wettkampf

Tägi-Cup

Tägi Cup – 10. Mai 2014

Am Samstag, den 10. Mai 2014, um 11.00Uhr, wie auf dem Anmeldeformular geschrieben wurde, haben wir uns alle pünktlich vor dem Hallenbad Tägi in Wettingen getroffen, da gab uns Robin Fritschi, unsere Mannschaftsführerin, auch die letzten Anweisungen zum Tagesablauf. Danach haben wir uns voller Tatendrang auf den Weg ins Hallenbad gemacht. Es ist herrlich, wie viele Schwimmer vom SCR sich angemeldet haben. Es ist seit langem wieder ein Wettkampf mit so vielen Teilnehmern.

Es ist noch nicht viel Zeit vergangen und die ersten Schwimmer  müssen schon auf die Startplätze. Sie beginnen mit 200m Crawl. Für einige Schwimmer ist dies, der erster Wettkampf, sie sind sehr nervös!

Der Startschuss ertönt, und die ersten Schwimmer, springen ins Wasser. Gespannt stehen wir am Beckenrand und feuern unsere Freunde an.

Nach einigen Läufen ist auch schon Mittagspause. Wir kosten leckeres Essen und einige von uns vergnügen sich draussen auf einer riesen Luftmatratze. Die Sonne scheint und es ist angenehm warm.

Der Wettkampf geht wieder weiter. Die Stafetten sind schon geplant und werden von Robin bekanntgegeben. Wir haben zwei Vierer-Gruppen bei den Frauen, wie auch bei den Männern. Die Gruppen sind nach Altersklassen aufgeteilt.

Obwohl es 2-3 Disqualifikationen gab, sind wir auf alle 18 Schwimmer sehr stolz! Alle Schwimmer konnten neue Bestzeiten erzielen, das ist ein Rekord! Überglücklich, nehmen wir 1 Gold- und 2 Silbermedaillen nach Hause. Tolle Leistung!

Es ist schon ziemlich spät, und der Wettkampf ist nun zu Ende. Stolz und glücklich über unsere Erfolge, machen wir noch ein Mannschaftsfoto. Der Tag war für alle anstrengend aber auch sehr amüsanten. Zufrieden machen wir uns nun auf den Heimweg.

Danke, Robin für die hervorragende Mannschaftsführung!

Larissa

 

 

Fotos, Intern, Wettkampf

Clubmeisterschaft 2010

Am Sonntag dem 19. September 2010 fand im Hallenbad Leepünt in Dällikon die alljährliche Clubmeisterschaft des Schwimmclubs Regensdorf statt. 58 jugendliche Vereinsmitglieder hat- ten sich dieses Jahr zu der clubinternen Meisterschaft angemeldet. Zum ersten Mal fand diese mit den neuen Anti-Wellenleinen des Clubs statt. Um 11:30 Uhr standen alle Helfer und vor allem die Zeitnehmer bereit und die älteren Schwimmer eröffneten den Wettkampf mit 50m Delfin. Die Zeiten der weiteren Disziplinen von 50m Rücken, Brust und Freistil ergaben die Gesamtzeit und die vier schnellsten Damen und Herren qualifizierten sich für die Finalläufe.
Es folgten die kleineren Schwimmer der Gruppen vier und fünf, die sich in 25m Rücken, Brust und Freistil massen. Unter der lautstarken Unterstützung vieler Eltern und Zuschauer zeigten alle eine sehr gute Leistung. Auch die Trainerin der jungen Schwimmer war sehr zufrieden mit den guten Resultaten der kleinsten Clubmitglieder.
Nach einer Pause trafen sich die Finalisten für den Endlauf über 100m Vierlagen. Anja Keller sicherte sich ein weiteres Jahr den Wanderpokal der Clubmeisterin und Christoph Diener bestätigte seine Leistung und holte sich den Clubmeister Pokal der Herren zum zweiten Mal in Folge.
Nach den Endläufen gruppierten sich die Schwimmer für die alljährlichen Plausch – Stafettenläufe. Altersdurchmischt versuchte nochmals jeder Schwimmer eine gute Zeit zu erzielen. Trotz einer schwachen Teilnahme der älteren Jahrgänge in diesem Jahr wurden insgesamt 160 neue Bestzeiten erzielt. Zum Schluss wurde jedem Schwimmer eine Medaille überreicht, ebenso ein Essensbon für das anschliessende Abendessen.

Seiten:123456