:::: MENU ::::

Unser Hauptsponsor:

Allgemein

Der Schwimmclub Regensdorf nimmt an der Migros Aktion «Support your Sport» teil.


Der Schwimmclub Regensdorf nimmt an der Migros Aktion «Support your Sport» teil.

Uns findet ihr unter folgendem Link: https://supportyoursport.migros.ch/de/vereine/schwimmclub-regensdorf/

Um was geht es?

Die Migros unterstützt den Schweizer Amateursport mit einem Fördertopf von 3 Millionen Franken. Unser Verein macht ebenfalls mit, weil wir uns für einen künftigen Wettkampf eine richtige Zeitanlage wünschen. Dieser Wunsch könnte vielleicht in Erfüllung gehen.

Was müsst ihr tun?

1. Wer in die Migros einkaufen geht, kriegt pro CHF 20.– Einkauf einen Vereinsbon.
2. Diesen kann man unter https://supportyoursport.migros.ch/de/ einlösen. Sucht dafür den Schwimmclub Regensdorf
3. Scan den Vereinsbon
4. Ihr könnt euch registrieren oder die Bons anonym zuteilen. Wer sich jedoch registriert, hat die Chance 1000-Migros-Geschenkkarten im Wert von je CHF 100.– zu gewinnen.
5. Informiert eure Familie, Freunde, teilt unser Bild (siehe oben) auf den sozialen Medien. Je mehr von uns wissen, desto mehr Bons haben wir, desto mehr Geld gibt es für uns.

Wem dies alles zu kompliziert ist, dem Verein aber gerne helfen möchte, kann dies auch mit einer Direktspende tun: https://wemakeit.com/donation_boxes/neu-ausstattung/donate

Momentan sind wir auf Rang 204 mit aktuell 12 Vereinsbons. Da geht noch mehr 😉

Der beste Verein hat bereits 621 Vereinsbons…schwierig den zu schlagen aber wir wollen zumindest unter die ersten 100 Vereine kommen. Der Sportlerehrgeiz ist geweckt!

Bis zum 12. April läuft die Aktion.

Danke für eure Mithilfe!

Allgemein

Training wieder wie gewohnt

Liebe Eltern
Liebe Schwimmer*innen

Gestern am frühen Abend wurden wir von der Gemeinde Dällikon informiert, dass das Hallenbad Leepünt ab sofort wieder bis 20:00 Uhr offen sein wird. Das bedeutet für uns als Schwimmclub Regensdorf, dass wir ab sofort wieder unseren gewohnten und normalen Betrieb einführen können:
 
Gruppe 1
Mo, Mi und Fr von 18:30 – 20:00 Uhr im Hallenbad Leepünt
Gruppe 2
Mi und Fr von 17:00 – 18:30 Uhr im Hallenbad Leepünt
Gruppe 3 
Montag 17:00 – 18:30 Uhr im Hallenbad Leepünt
Informationen
Zusatztrainings sind wieder möglich.
Zugelassen sind 14 Schwimmer pro Training laut dem Bundesamt für Gesundheit (BAG).
Bitte meldet euch weiterhin für die Trainings beim App Team.Center an oder ab.
Die Veranstaltungsbegrenzung hat weiterhin Einfluss auf unsere Veranstaltungen. Der Elternabend wird bis auf unbestimmte Zeit verschoben. Auch die Generalversammlung ist von der Begrenzung betroffen. Ihr bekommt in diesen Tagen per Brief alle nötigen Informationen.
Wir bedanken uns für Eure Flexibilität in den letzten Wochen und bleiben weiterhin dran, einen möglichst guten Schwimmbetrieb unseren Schwimmer*innen anbieten zu können.
Im Name des Vorstands
Robin
Robin Fritschi
Technische Leiterin
Schwimmclub Regensdorf
Postfach 153, 8107 Buchs
technik@scraegi.ch
Allgemein

Training 14.12. – 18.12.2020

Liebe Schwimmer*innen                                                                                   Regensdorf, 13. Dezember 2020
Liebe Eltern
Liebe Trainer

Der Bundesrat hat heute weitere Massnahmen zur Bekämpfung der Corona Pandemie bekannt gegeben. Diese haben auch Auswirkungen auf den Schwimmbetrieb des Schwimmclubs Regensdorf. Die sportlichen Aktivitäten sind laut den Vorgaben des Bundes bis 19:00 Uhr begrenzt – im sportlichen Bereich gilt eine Obergrenze von 5 Personen. Bei unter 16-jährigen gilt diese Grenze nicht. Dies bedeutet folgendes:

Montag, 14. Dezember 2020

  • Gruppe 4 Training 18:30 – 19:30 Uhr

Training findet nicht statt.

 

  • Gruppe 3 Training 17:00 – 18:30 Uhr

Neu: Das Training findet statt und zwar neu von 16:45 – 18:45 Uhr im Hallenbad Leepünt, Dällikon. Wer nicht pünktlich zum Training eintreffen kann, kein Problem. Ihr kommt, wenn ihr kommen könnt. Zum Training zugelassen sind nur die Schwimmer, die sich via Team.Center App angemeldet haben.

  • Gruppe 1 Training 18:30 – 20:00 Uhr

Das Training findet nicht statt.

  • Fitnessschwimmer Training 20:15-21:15 Uhr

Das Training findet nicht statt.

Mittwoch, 16. Dezember 2020

  • Gruppe 2 Training 17:00 – 18:30 Uhr

Neu: Das Training findet statt und zwar neu von 16:45 – 18:45 Uhr im Hallenbad Leepünt, Dällikon. Wer nicht pünktlich zum Training eintreffen kann, kein Problem. Ihr kommt, wenn ihr kommen könnt. Zum Training zugelassen sind nur die Schwimmer, die sich via Team.Center App angemeldet haben!

  • Gruppe 1 Training 18:30 – 20:00 Uhr

Das Training findet nicht statt.

Freitag, 18. Dezember 2020

  • Gruppe 2 Training 17:00 – 18:30 Uhr

Das Training findet nicht statt.

  • Gruppe 1 Training 18:30 – 20:00 Uhr

Neu: Das Training findet statt und zwar neu von 16:45 – 18:45 Uhr im Hallenbad Leepünt, Dällikon. Wer nicht pünktlich zum Training eintreffen kann, kein Problem. Ihr kommt, wenn ihr kommen könnt. Zum Training zugelassen sind nur die Schwimmer, die sich via Team.Center App angemeldet haben!

Wichtig!

Für die Trainings der einzelnen Gruppen sind nur die jeweiligen Schwimmer zugelassen. Das heisst am Montag trainieren NUR die Gruppe 3 Schwimmer. Am Mittwoch NUR die Gruppe 2 Schwimmer und am Freitag NUR die Gruppe 1 Schwimmer. Zusatztrainings in anderen Gruppen sind bis auf Widerruf nicht mehr gestattet!

 

Gruppe 1 Gruppe 2 Gruppe 3
Lea
Amanda
Sarina
Daniel
Kirsten
Kristina
Moira
Santiago
Kevin
Christina
Marianna
Selina
Natasha
Roy
Ken
Norbert
Zoe
Nora
Dea
Carlolina
Kilian
Niklas
Vincent
Maurice
Aydin
Alina
Hanna
Benjamin
Samuel

 

Vom 21.12 – 03. Januar 2021 sind Weihnachtsferien.

Wie die Trainings im 2021 aussehen werden, werden wir zu gegebener Zeit bekannt geben. Klar ist, wir werden alle flexibel sein müssen. Der Vorstand ist jedoch bemüht, weiterhin mit den Vorgaben des Bundes Trainings anzubieten.

Bei Fragen oder Unklarheiten, steht euch die technische Leiterin Robin Fritschi unter 076 535 67 28 oder technik@scraegi.ch jederzeit zur Verfügung.

Wir wünschen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins 2021.

Im Namen des Vorstands

 

Andreas Schleiss                               Robin Fritschi
Präsident                                            Technische Leiterin

Allgemein, Training

Aktualisiertes Schutzkonzept Schwimmclub Regensdorf

Version: 02. November 2020

Liebe Schwimmer/innen
Liebe Eltern

Für den Schwimmclub Regensdorf hat die Gesundheit der Schwimmer/-innen, Trainer/-innen und anderen Teilnehmenden oberste Priorität. Dieses Dokument stützt sich auf die neuesten Empfehlungen des Bundesrats und den Rahmenvorgaben für Schutzkonzepte im Sport von Swiss Aquatics/ Swiss Olympic. Durch die in diesem Dokument beschriebenen Massnahmen soll das Risiko einer Covid-19-Ansteckung reduziert werden.

Für alle Schwimmerinnen und Schwimmer gilt:

  • die Einteilungen der Gruppen- und Trainingszeiten sind verbindlich
  • Zur Unterstützung des Contact Tracings: Alle Trainer führen eine schriftliche Anwesenheitskontrolle, Abmeldungen sind zwingend dem Trainer zu melden!
  • Die maximale Gruppengrösse inkl. Trainer/-in darf 15 Personen im Leepünt bzw. 8 Personen im Ruggenacher 3 über 16 Jahre nicht überschreiten.
  • die Einteilungen der Umkleidekabinen sind verbindlich. Die Schwimmer verteilen sich in die vier Ecken bzw. Ende der Bänke, um möglichst die Abstandsregeln einzuhalten / die Gruppe 1 wird bis auf Widerruf einen Schlüssel beim Trainer oder Bademeister beziehen und sich in den Umkleidekabinen umziehen.
  • Das Landtraining soll mit min. 1.5m Abstand stattfinden. Es kann das ganze Hallenbad genutzt werden. Im eigentlichen Trainingsbetreib ist der Körperkontakt gemäss BAG aber zulässig.
  • vor und nach dem Training bitte Händewaschen / Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung
  • die Athleten sollten bevorzugt ihr Badekleid, ihre Badehose bereits beim Eintreffen ins Bad tragen – für das Umziehen nach dem Training gibt es 10 Minuten Zeit
  • Innerhalb des Bades haben Begleitpersonen und Aussenstehende keinen Zutritt.
  • Ausserhalb des Bades bzw. ausserhalb der Umkleidekabinen gilt für alle Personen ab 12 Jahre (Schwimmer/-innen, Trainer/-innen, Eltern und Dritte) auf dem Areal der Schulen eine generelle Maskenpflicht, unabhängig, ob ein Abstand von 1.5m eingehalten werden kann oder nicht. Wenn Trainer/-innen in Innenräumen tätig sind und selbst nicht aktiv am Training teilnehmen, gilt auch Maskenpflicht. Ersatzmasken stehen zur Verfügung.
  • bei Symptomen bitte dies unverzüglich der/m zuständigen Trainer/in melden, diese/r meldet es den entsprechenden Technischen Leitern / Kranke Schwimmer bleiben zu Hause
  • die Toiletten sind geöffnet und dürfen einzeln benutzt werden
  • wir sensibilisieren die Hygiene- und Abstandsvorschriften des BAG

Die Hallenbäder sind für die ordentliche Reinigung verantwortlich.

Zusätzliche Vorgaben für den Wettkampfbetrieb

Bis auf weiteres werden keine Wettkämpfe ausgeführt.

Verantwortliche Personen für die Einhaltung des Schutzkonzeptes

Alle Schwimmer/-innen und Trainer/-innen unterstützen aktiv das Schutzkonzept. Bei Rückfragen oder Unsicherheit wenden sie sich an die Beauftragten:

Robin Fritschi (Tel. 076 535 67 28 oder techink@scraegi.ch) für die Gruppen 1 bis 4, sowie Fitness-Gruppe
Martin Kusch (Tel. 079 558 45 83 oder vize@scraegi.ch) fürs Kinderschwimmen

Die Aufgaben der Beauftragten sind:

  • Haben die Verantwortung für die Umsetzung und Einhaltung des Schutzkonzepts.
  • Informieren die betroffenen Personen (Trainer, Schwimmer, Eltern, …) über die getroffenen Massnahmen und definierten Abläufe.
  • Sind die Ansprechperson gegen innen und aussen.
  • Stellen sicher, dass in den Eingangsbereichen das Schutzkonzept aufgehängt wird.

Liebe Grüsse
Der Vorstand des Schwimmclubs Regensdorf

Hier die pdf-Version
SCR_Schutzkonzept_2020-11-02

Allgemein

Herbstferien-Trainings finden statt!

Liebe Schwimmer*innen
Liebe Eltern

Die Herbstferien-Trainings für alle Schwimmer/innen der Gruppen 1, 2, 3 und 4 finden statt. Und zwar trainieren alle gemeinsam immer von 18:30 – 20:00 Uhr im Hallenbad Leepünt (Einturnen 18:15 – 18:30 Uhr) und wie folgt:
1. Herbstferienwoche
Montag, 5. Oktober mit Marcel Bott (Trainer Gruppe 1-3) & Flurina Walder (Trainerin Gruppe 4)
Mittwoch, 7. Oktober mit Marcel Bott (Trainer Gruppe 1-3) & Flurina Walder & Rodi Tomar (Trainer Gruppe 4)
Freitag, 9. Oktober mit Marcel Bott (Trainer Gruppe 1-3) & Flurina Walder & Rodi Tomar (Trainer Gruppe 4)
2. Herbstferienwoche
Montag, 12. Oktober mit Marcel Bott (Trainer Gruppe 1-3) & Flurina Walder & Nina Bürgler (Trainerinnen Gruppe 4)
Mittwoch 14. Oktober mit Marcel Bott (Trainer Gruppe 1-3) & Flurina Walder & Nina Bürgler (Trainerinnen Gruppe 4)
Freitag 16. Oktober mit Marcel Bott (Trainer Gruppe 1-3) & Nina Bürgler (Trainerin Gruppe 4)
Das Training ist für alle Schwimmer kostenlos wir wollen damit die Corona-Ausfälle kompensieren. Es sind extra viele Trainer anwesend, damit wir mit allen Schwimmern individuelle Trainings durchführen können. Fokus: Wenden, Startsprünge, Technikverbesserungen. Nutzt diese einmalige Gelegenheit.
Für die Trainings müsst ihr euch nicht an- oder abmelden.
Wer bis hierhin gelesen hat: Habt ihr schon die Anmeldung für die Clubmeisterschaft ausgefüllt? Wenn nein – hier gehts zur Anmeldung.
Geniesst die Ferien und für alle die hier sind, kommt ins Training 🙂
Gruss – Robin
Robin Fritschi
Technische Leiterin
Schwimmclub Regensdorf
Postfach 153, 8107 Buchs
technik@scraegi.ch
Allgemein

6. Altpapiersammlung war ein Erfolg

Liebe Altpapiersammler
Zuerst einmal: Grosses Kino!
Vielen herzlichen Dank für Euren Einsatz Carrie Wollscheid, Tanja Käslin, Kathrin Meier, Pascal Meier, Giselher Grabenweger, Roger Beeler und Lea Beeler. Es war einmal mehr eine gelungene Sammlung, trotz den speziellen Gemeindevorgaben im Vorfeld. Ein riesen Merci an alle Helfer! Speziell möchte ich auch die Regendusche von heute Nachmittag hervorheben.
Heute haben wir plus/minus 30 Tonnen Altpapier gesammelt. 13 Tonnen mehr als der letzte Verein vor einem Monat. Ich bin mehr als zufrieden.
Ich wünsche Euch nun eine gute Erholung und hoffe ich kann euch trotz Regendusche, schwerer Last und schmerzen auch nächstes Jahr wieder begeistern 🙂
Nochmals merci und schöne Sommerferien. Ihr habt sie euch verdient!
Gruss
Robin
Allgemein

Update: Corona-Virus

Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer, geschätzte Eltern

Am 11. Mai folgte der erste grössere Schritt der Lockerung der
bisherigen COVID-19 Massnahmen.

Im Breitensport sind Trainings bis max. 5 Personen (1 Trainer, 4
Schwimmer/innen), ohne Körperkontakt unter Einhaltung der Hygiene- und
Distanzregeln (2m Abstand) und mit weiteren, zusätzlichen Auflagen
wieder erlaubt. Der schweizerische Schwimmverband (Swiss Acquatics) hat
ein Schutzkonzept erarbeitet, welcher auch vom Bund abgenommen wurde.
Wir haben von abgeleitet von diesem Verbands-Schutzkonzept unser eigenes
Konzept erarbeitet. (Siehe hier:         ) Aufgrund dieses
Schutzkonzepts haben wir die Trainingsorganisation für die Gruppen 1-4
sowie die Fitnessgruppe umgestellt und sind bereit,
Kleinstgruppen-Trainings zu starten. Mit diesen Vorbereitungen und
weiteren Informationen sind wir auf die Gemeinde Regensdorf und Dällikon
zugegangen.

Die Gemeinde Regensdorf ist vorerst nicht bereit, das Hallenbad wieder
für uns zur Verfügung zu stellen. Dies aufgrund der zu geringen Anzahl
der Trainingsteilnehmer. Aus diesem Grund mache es keinen Sinn das
Hallenbad zu heizen, reinigen und beaufsichtigen. Der Vorstand hat
versucht, mit unseren Vorarbeiten ein Umdenken zu erzeugen. Leider
wurden wir auf den 8. Juni vertröstet.

Die Gemeinde Dällikon hat uns ebenfalls nach mehrfachem Nachfragen
vorerst abgesagt. Für sie lohnt sich der Aufwand nicht – aus diesem
Grund sieht es auch hier so aus, als ob wir frühestens am 8. Juni wieder
starten können.

Kurzum – Der Schwimmclub Regensdorf wäre bereit unter den Vorgaben des
Bundes zu trainieren. Wir haben ein Schutzkonzept, eine
Trainingsorganisation, stellen zusätzliche organisatorische wie auch
finanzielle Mittel bereit, und doch bleiben die Bäder geschlossen. Wir
sind schlicht und ergreifend darauf angewiesen, dass die Gemeinden uns
die Hallenbäder wieder zur Verfügung stellen. Leider sieht dies derzeit
nicht so aus.

Noch ein kleiner Rundum-Blick zeigt, dass derzeit wieder folgende
Vereine nach unserem Wissen trainieren:

–    Limmat Sharks
–    Uster Wallisellen
–    Tägi Wettingen
–    Schwimmclub Kloten
–    Schwimmclub Thalwil

Wir sind weiterhin an einem Dialog mit den Gemeinden interessiert und
suchen weiterhin den Dialog. Vielleicht gelingt es uns noch, die
Gemeinden zu überzeugen, dass gerade in den heutigen Zeiten ein
zusätzlicher Effort viel Positives bewirken kann.

Somit gilt für unsere Athletinnen und Athleten weiterhin: Training von
zu Hause aus. (App: Down Dog) ist sehr zu empfehlen! Testet es aus 😉

Sportliche Grüsse und blibed Xsund!
Der Vorstand vom Schwimmclub Regensdorf

Seiten:12345