:::: MENU ::::

Unser Hauptsponsor:

Fotos, Intern, Wettkampf

Clubmeisterschaft 2007

Am Sonntag, 11. November fand die diesjährige Clubmeisterschaft des Schwimmclubs Regensdorf im Hallenbad Leepünt in Dällikon statt.

Nach einer kurzen Begrüssung durch den Präsidenten Andreas Schleiss konnte die diesjährige Clubmeisterschaft des Schwimmclubs Regensdorf beginnen. Pünktlich um 10.00 Uhr fiel der Startschuss. Die stärksten Schwimmer in den Gruppen 1 und 2 eröffneten den Wettkampf. Neu für diese Schwimmer war, dass sie sich in allen vier Lagen (Delfin, Rücken, Brust und Crawl) je über 50m beweisen mussten. Die vier Schnellsten der Damen und Herren konnten sich für die Finalläufe qualifizieren.

Grosse Einsätze – jüngster Schwimmer
Die noch etwas jüngeren Schwimmer der Gruppe 3 meisterten ihre je 50m Brust und Crawl souverän und mit viel Einsatz. Die jüngsten Schwimmer in den Gruppen 4 und 5 sind sich die Wettkampfstimmung noch nicht so gewohnt, trotzdem schwammen sie mit lautstarker Unterstützung der Trainer und Eltern je 25m Brust und Crawl. Die jüngsten Teilnehmer der diesjährigen Clubmeisterschaft sind gerade mal sieben Jahre alt.

Eltern schwimmen mit
Dank dem sogenannten «Start über Kopf» ging der Wettkampf zügig voran. In der Mittagspause verlegte sich dann die grosse Gesellschaft in die Cafeteria. Die Küche mit freiwilligen Helfern hatte alle Hände voll zu tun mit Hot-Dogs, Getränken und Kuchen ausgeben. Am Nachmittag gruppierten sich die Schwimmer bunt gemischt aus gross und klein zu insgesamt 18 Stafetten. Da bei manchen Gruppen noch jemand fehlte, sprangen Trainer und sogar Eltern ins kühle Nass und schwammen mit.

Spannendes Finale
Als die Finalisten ausgerufen wurden, stieg die Spannung im kleinen Hallenbad spürbar. Den Finalisten auf dem Startblock war jedoch keine grosse Nervosität anzusehen. Die Schwimmer konzentrierten sich auf ihren Lauf, waren sie doch schon sehr wettkampferfahren und wussten mit solchen Situationen umzugehen. Bei den Damen gewann Anja Keller den neuen Wanderpokal mit einer Zeit von 1:16.79 Minuten für 100m Vierlagen (je 25m Delfin, Rücken, Brust und Crawl). Nico Lappe entschied bei den Herren das Final für sich, er wurde mit einer Zeit von 1:13.22 Minuten Clubmeister.
Anja und Nico konnten dadurch ihre Clubmeistertitel vom Vorjahr erfolgreich verteidigen und dürfen den Wanderpokal für ein weiteres Jahr mit nach Hause nehmen.